Immobilien Kron E S S E N
Immobilien Kron E S S E N  

                        Faszinierendes Lehmbruck Museum - Duisburg

 

Das Lehmbruck Museum im April

Ausstellungen, Veranstaltungen, Kunstvermittlung

 

Ausstellungen

Lynn Chadwick. Biester der Zeit (bis 26. Juli 2020)

Die fremdartigen Abstraktionen des Künstlers Lynn Chadwick bilden fantastische „Biester“, die zugleich unheimlich als auch peotisch wirken. Vom 29. Februar bis zum 26. Juli 2020 werden rund 70 Plastiken, zahlreiche Zeichnungen und Grafiken des Künstlers in der Ausstellung „Biester der Zeit“ im Lehmbruck Museum gezeigt. Dabei nehmen die fantasievollen „Biester“ des bedeutenden Bildhauers eine zentrale Rolle ein. Die Skulpturen, die menschliche, tierische und architektonische Züge in sich vereinen, bewegen sich in ihrer Deutung zwischen existenziellen Fragen und abgründigem Humor. Sie stellen einige der wichtigsten Werke des Künstlers in den frühen 1950er-Jahren bis zum Ende der 1990er-Jahre dar.

 
  •  
  •  
 

Jiří Tichý (bis 26. Juli 2020)

Jiří Tichýs gewebte Fantasien sind bildgewaltig und überwältigend in ihrer Monumentalität. Sie formen sich zu spielerischen Konturen mit reliefhaften, plastischen Oberflächen, die der tschechische Künstler ausdrucksstark strukturiert und rhythmisiert hat. Tichýs Arbeiten verbinden traditionelle Volkskunst, mythologische Motive, die Farbigkeit und Ausdruckskraft des Expressionismus, die Mehrdeutigkeit und Widersprüchlichkeit surrealistischer Kunst und nicht zuletzt die Ornamentik des Jugendstils und Bauhauses.

 
348092 ji%c5%99i%20tich%c3%bd%2c%20hommage%20an%20apollinaire%2c%20197071%2c%20anatolisch%20gewebte%20tapisserie%2c%20lehmbruck%20museum%2c%20duisburg%2c%20dauerleihgabe%20aus%20privatbesitz%20%c2%a9%20marie%20kosmatov%c3%a1%2c%20foto%20j%c3%bcrgen%20diemer f82843 large 1582815637
 

Die Künstler der Brücke (bis 1. Juni 2020)

Spontan, ehrlich, provokativ - Die Werke der expressionistischen Künstlergemeinschaft Brücke revolutionierten die Kunst des frühen 20. Jahrhunderts und bereiteten in Deutschland den Weg in die Moderne. Das Lehmbruck Museum widmet sich in seiner Kabinettausstellung „Die Künstler der Brücke“ den Arbeiten der 1905 in Dresden gegründeten Vereinigung und präsentiert Werke von Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner, Max Pechstein, Karl Schmidt-Rottluff, Otto Mueller und Emil Nolde am Beispiel von ausgewählten Gemälden, Zeichnungen, Druckgrafiken und fotografischen Materialien.

 
345379 ausstellungsansicht%20%e2%80%9edie%20k%c3%bcnstler%20der%20br%c3%bccke%e2%80%9c%2c%20karl%20schmidt rottluff%20%28c%29%20vg%20bild kunst%2c%20bionn%202020%2c%20foto%20dejan%20saric 206ee7 large 1581679643
 

Wilhelm Lehmbruck. Ein Leben (bis 1. Juni 2020)

Für alle, die das Lehmbruck Museum wegen Lehmbruck besuchen, hält die Studioausstellung „Wilhelm Lehmbruck. Ein Leben“ aufschlussreiche biografische Informationen und Werke aus der Frühphase des Künstlers bereit.

 
301750 wilhelm%20lehmbruck%20mit%20der%20badenden%2c%201902 9f1aca original 1548329715
 

Veranstaltungen

Jeden Sonntag findet eine öffentliche Führung um 11.30 Uhr statt.

Teilnahme: 2 EUR + Eintritt (9 EUR, erm. 5 EUR)

 

Donnerstag, 2. April, 17.30 Uhr

plastikBAR - Kunst & Stulle:

Lehmbrucks Welt

Gitarrenmusik und Gesang von White Crow

Mit Jörg Mascherrek

Teilnahme: 12 EUR, inkl. Eintritt, Führung, Stulle und Getränk

 

Bei „Kunst & Stulle“ laden wir zum Kunsterlebnis mit Live- Musik am frühen Abend ein. An jedem ersten Donnerstag im Monat erfahren die Besucher*innen Hintergründe und Neuigkeiten zu unseren Ausstellungen und können den Tag musikalisch ausklingen lassen.

 
349508 kristina%20wei%c3%9f%20und%20martin%20dobberstein%20%c2%a9%20white%20crow 7dd83d large 1584005075
 

Freitag, 3. April

Pay what you want!

Um 15 Uhr führt Jörg Mascherrek durch die Ausstellung „Jiří Tichý“.

Teilnahme: Die Besucher*innen legen den Preis selbst fest.

 

Sonntag, 12. April, 11.30 Uhr

Öffentliche Sonntagsführung

„Das Biest. Dämon unseres Unterbewusstseins”

Themenführung durch die Ausstellung „Lynn Chadwick. Biester der Zeit” mit Sabine Bazan.

Teilnahme: 2 EUR zusätzlich zum regulären Eintrittspreis (9 EUR, erm. 5 EUR)

 
348967 ausstellungsansicht%2c%20im%20vordergrund%20lynn%20chadwick%2c%20maquette%20 %20sitting%20couple%20on%20bench%2c%201984%20 %201988%20%c2%a9%20the%20estate%20of%20lynn%20chadwick%2c%20foto%20sonja%20rothweiler 12c005 large 1583742598
 

Dienstag, 21. April, 15 Uhr

Kunst & Kaffee:

Lynn Chadwick und seine Zeitgenossen

Mit Jörg Mascherrek

Teilnahme: 12 EUR (inkl. Eintritt, Führung, Tee / Kaffee und Kuchen)

Anmeldung erforderlich unter T. 0203 283 3294 oder E-Mail info@lehmbruckmuseum.de

 

Während unserer Ausstellung des englischen Bildhauers Lynn Chadwick wandelt sich die Reihe „Kunst & Kaffee” zur „Cream Tea Time” und wir servieren Tee, Scones, Cream und Marmelade. Natürlich dürfen die Teilnehmer*innen auch eine Tasse Kaffee dazu trinken.

 

Donnerstag, 23. April, 18 Uhr

Lehmbruck Lecture:

Karl Schmidt-Rottluff

Vortrag von Christiane Remm, Brücke-Museum Berlin

Teilnahme: 5 EUR

 
337678 karl%20schmidt rottluff%2c%20russisches%20dorf%2c%201919%2c%20%28c%29%20vg%20bild kunst%2c%20bonn%202019%2c%20foto%20bernd%20kirtz 5d4e81 large 1573216442
 

Kunstvermittlung

Samstag, 4. April, 11 Uhr

Kunst im Doppelpack: „Fanstastische Wesen“

Für Eltern mit Kindern von 1,5 bis 3 Jahren

Teilnahme: 9 EUR (erm. 5 EUR) + 5 EUR Materialpauschale

Kinder haben freien Eintritt, 10 % Ermäßigung mit der Duisburger Familienkarte.

Anmeldung unter T. 0203 283 2195 oder E-Mail kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de

 

Samstag, 4. April, 15 Uhr

„Mitreden“ im Lehmbruck Museum

Öffentliches Sprachcafé für Menschen unterschiedlichster Herkunft

Teilnahme: frei

 
345382 foto%20sonja%20rothweiler 195a3d large 1581681089
 

Sonntag, 5. April, 14 bis 17 Uhr

CITY ATELIER

Sprühkunst

Graffiti Art mit Robin Meyer

Zur Teilnahme berechtigt die Eintrittskarte ins Museum (plus 5 EUR Materialpauschale).

 

Montag, 6. April, bis Freitag, 10. April, jeweils 10 bis 14 Uhr

Museumsspaß im CITY ATELIER

Wilhelm und die Detektive – Tatort Museum (6 bis 12 Jahre)

Mit Annette Wirtz

Figuren klettern aus dem Rahmen, Farben befreien sich und Wilhelm Lehmbrucks Skulpturen beginnen zu laufen. Was ist da los im Museum? Die Museumsdetektive sind dem Geheimnis auf der Spur und tragen die Indizien zusammen. Aus gemalten und gezeichneten Bildern entsteht eine Dokumentation der rätselhaften Vorgänge.

Teilnahme: 50 EUR pro

Anmeldung unter T. 0203 283 2195 oder E-Mail kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de

 

Sonntag, 12. April, 14 bis 17 Uhr

CITY ATELIER

Biester aus Papier

Kunst aus Zeitungen mit Regine Strehlow-Lorenz

Zur Teilnahme berechtigt die Eintrittskarte ins Museum (plus 5 EUR Materialpauschale).

 

Montag, 13. April, bis Freitag, 17. April, jeweils 10 bis 14 Uhr

Museumsspaß im CITY ATELIER

Schreiben mit Licht – Analoges Fotolabor (8 bis 14 Jahre)

Mit Friederike Winkler-Rufenach

Im analogen Fotolabor wird Fotopapier im Kontaktverfahren belichtet, wobei mitgebrachte und vorgefundene Gegenstände gut nachvollziehbare Schattenbilder erzeugen. Ganz einfach entstehen auf diese Weise Fotogramme, Lichtpausen und mit Hilfe einer Lochkamera auch „echte Fotos”.

Teilnahme: 50 EUR pro Kind

Anmeldung unter T. 0203 283 2195 oder E-Mail kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de

 
 
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Immobilien Kron